TCM-Winti | Koreanischer Glasnudelsalat 잡채
Grundsätzlich ist TCM eine sehr sanfte Art der Lebenspflege. Eine Behandlung lohnt sich also für alle, egal ob Kind, Frau oder Mann. TCM behandelt alle medizinischen Befunde.
Krankenkassen anerkannt, TCM, Traditionelle Chinesische Medizin, Traditionelle Chinesische Medizin Oberwinterthur
21674
post-template-default,single,single-post,postid-21674,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Koreanischer Glasnudelsalat 잡채

Der Glasnudelsalat ist ein optimales und leichtes Gericht für den Winter, weil es sehr nahrhaft ist.

Koreanischer Glasnudelsalat 잡채

Pilze helfen gegen Infektionen und stärken die Leber

    Zutaten:

    500g Glasnudeln (dicke koreanische Glasnudeln)
    3 Möhren
    2 Champignons oder Shiitake Pilze
    ½ Pack Mu-Err Pilze
    ½ Frühlingszwiebeln
    Evtl. Spinat
    3EL Sojasauce
    2EL Sesamöl
    Salz
    Zucker
    Pfeffer

    Zubereitung
    Glasnudeln im gekochtem Wasser 8 Minuten einweichen und waschen, dann abtropfen und mit der Schere kleinschneiden.

    Mu-Err Pilze 10 Minuten im Wasser einweichen, gründlich auswaschen und mit den anderen Pilzen (kleingeschnitten) in etwas Öl dünsten. Frühlingszwiebeln und Karotten in Streifen schneiden und dazugeben (Das Gemüse darf nicht zu weich werden).

    Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Glasnudeln hinzugeben. Während des Bratens der Glasnudeln würzt man mit Sojasoße/Cocoamino, Zucker, Salz und Pfeffer.

    Zuletzt das Gemüse und die Glasnudeln zusammenmischen, etwas Sesamöl hinzugeben und servieren. Kann warm oder kalt gegessen werden.

    Guten Appetit!

    Shiitake Pilze haben blutaktivierende Eigenschaften, sie sind sehr eiweisshaltig und helfen bei Erkältung, gegen Masern bei Kindern, gegen Lungenentzündung, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwächezustand, Gicht etc.